Korrosionsschutz

Metalle schützen mit VCI

VCI

Verpacken Sie Metallteile- und Produkte in VCI Verpackungen. So bleiben Ihre Produkte korrosionsfrei, trocken, sauber und sind sofort verwendbar.

Nutzen Sie VCI

  ✔ in Ihren Verpackungen - mit EMIBO Spenderkapseln
  ✔ beim Versand - mit VCI Stretch- und Luftpolsterfolie
  ✔ bei der Lagerung - mit VCI Seitenfaltenhauben- und Beuteln.

VCI Korrosionsschutz: Flüchtige Korrosionshemmer

VCI (Volatile Corrosion Inhibitor) transportieren Wirkstoffe, die den Korrosionsprozess praktisch zum Erliegen bringen. Bleiben die VCI-Wirkstoffe bestimmungsgemäß in der VCI-Verpackung erhalten, lässt sich ein über Jahrzehnte wirksamer Korrosionsschutz erreichen – selbst unter extremen Bedingungen.

Gitter  Liste 

1 bis 10 von 21

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  1. VCI X-Folie

    VCI X-Folie

    Mehrlagige VCI-Korrosionsschutz Flachfolie mit extrem hohen Festigkeitseigenschaften.
  2. VCI S-Folie

    VCI S-Folie

    Strechfolien, Flachfolien und Folienbeutel mit integriertem VCI-Korrosionsschutz für Versand und Lagerung von Metallteilen.
  3. VCI-Kapseln EMIBO

    VCI-Kapseln EMIBO

    VCI-Spenderkapsel für den Korrosionsschutz von Metallteilen in geschlossenen Ladungsträgern.
  4. VCI Seitenfaltenhauben

    VCI Seitenfaltenhauben

    VCI Seitenfaltenhauben sind als gefaltete und flachliegene Hauben oder auf Rolle mit Aufreißperforation lieferbar.

  5. VCI Seitenfaltenbeutel

    VCI Seitenfaltenbeutel

    VCI Seitenfaltenbeutel sind konfektioniert aus einer PE-Folie mit in der Polymermatrix eingearbeitetem VCI-Wirkstoff.
  6. VCI Flachbeutel

    VCI Flachbeutel

    VCI Flachbeutel lassen sich u. a. für Schüttgüter oder Beipackteile einsetzen. Unter Beachtung der Anwendungshinweise entfalten sie ihre schützende Wirkung bis zu zwei Jahre lang.
  7. VCI Luftpolsterfolie

    VCI Luftpolsterfolie

    VCI-Korrosionsschutz Luftpolsterfolie zum Umhüllen und Polstern korrosionsgefährdeter Metallteile.
  8. VCI Gummizughaube

    VCI Gummizughaube

    VCI-Korrosionsschutz Gummizughauben zum vorübergehenden Verschluss von Transport- und Lagerbehältern.
  9. VCI Druckverschlussbeutel

    VCI Druckverschlussbeutel

    Konfektioniert aus einer VCI Schlauchfolie und ausgestattet mit einem wiederverschließbaren Druckverschluss, eignen sich die Druckverschlussbeutel für den zuverlässigen Korrosionsschutz von Kleinteilen aus Metall bei Lagerung und Transport.

  10. VCI Skinfolie

    VCI Skinfolie

    VCI-Korrosionsschutz Skinfolie für die formschlüssige Verpackung von Metallteilen.

Gitter  Liste 

1 bis 10 von 21

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Wozu Korrosionsschutz?

Alle Metalle korrodieren. Je nach Art des Metalls und je nach Umgebungsbedingungen geht dieser Prozess schneller vonstatten, als es Herstellern von Metallprodukten lieb ist. Korrosion kann nicht vollstädig aufgehalten werden, wohl aber stark verlangsamt. So stark, dass Ihre Produkte über Jahrzehnte selbst unter extremen Bedingungen wirksam geschützt sind: Effektiver Metallschutz ist effektiver Werteschutz. Mit passenden und korrekt angewendeten VCI Verpackungen (ggf. innerhalb weiterer Verpackungen) erreichen Ihre Metallprodukte unbeschadet ihren Zielort und können dort weiterverarbeitet oder gelagert werden. Ob Bohrung, Falz, Innengewinde oder Hohlraum: Sämtliche, möglichst luftdicht in einer VCI Verpackung eingehüllten Metalle sind wirkungsvoll vor Korrosion geschützt – und können nach dem Auspacken sofort verwendet werden.

 

 

VCI Verpackungen

 

         

VCI Folie und VCI Beutel

VCI Folien besitzen eine hohe Depotwirkung und können daher in der Langzeitlagerung eingesetzt werden. Sie sind für den Mehrwegeinsatz für bis zu fünf Jahre geeignet und wirken auch bei hoher Luftfeuchtigkeit.
 

VCI Papier

VCI Papier baut schnell die nötige VCI Atmosphäre auf und kann Feuchtigkeit aufnehmen. Wie „normales“ Papier ist VCI Papier ressourcenschonend, recyclebar, deponierbar und energetisch verwertbar
 

VCI Spender

VCI Spender kommen in bereits bestehenden Transport- und Lagerverpackungen zum Einsatz. Die Korrosionsschutzleistung kann an die Verpackungsvolumina angepasst werden. VCI aus Spendern sind ebenso geruchsneutral und gesundheitlich unbedenklich wie VCI in anderen Materialien.

 

       


Die richtige Anwendung

 

Schmutz und Feuchtigkeit lösen Korrosion aus

Verpacken Sie Metalloberflächen nur trocken und sauber, so kann VCI optimal wirken.

 

Hautkontakt löst Korrosion aus

Tragen Sie Handschuhe um den Kontakt mit Schweiß und Fett der Hände zu vermeiden.

 

Kondensation verhindern

Sorgen Sie für die gleiche Temperatur von Produkt und Umgebung damit sich kein Kondenswasser bildet.

 

 

 

VCI ist flüchtig

Dichten Sie die Verpackung ab damit eine optimale Schutzatmosphäre entstehen kann.

 

Mehrere Lagen Korrosionsschutz

Sorgen Sie dafür, dass der VCI überall an Ihr Produkt gelangen kann, auch innerhalb der Verpackung.

 

Organische Werkstoffe lösen Korrosion aus

Vermeiden Sie direkten Kontakt von Metall zu Holz, Papier oder Pappe um Schäden zu verhindern.

 

 

 

Überblick VCI Korrosionsschutz

 

Vorteile von VCI

  • Langjähriger Korrosionsschutz
  • VCI Korrosionsschutz ist Bestandteil der Verpackung – Sie ersparen sich eine weitere Konservierung
  • Korrosionsschutz und Verpackung erfolgen in nur einem Arbeitsgang, kein Entölen notwendig
  • Professionelle VCI-Verpackung schützt vor korrosionsfördernden Medien wie Feuchtigkeit, Sauerstoff, Salzen und Verschmutzungen
  • Der Empfänger erhält trockene, saubere, korrosionsfreie und einbaufertige Teile
  • Der Zoll sichtet durch transparente VCI-Folien – ohne die Verpackung zu zerstören
  • VCI ist gesundheitlich unbedenklich - keine Gefährdung bei Hautkontakt oder Inhalation
  • VCI-Produkte sind mehrweg- und recyclingfähig – die Entsorgung ist durch Deponierung im Hausmüll oder thermische Verwertung möglich
 

VCI Produkte Entsorgen

Die Entsorgung von VCI Korrosionsschutzprodukten ist unproblematisch: Einen Werkstoff mit VCI entsorgen Sie genauso wie den gleichen Werkstoff ohne VCI. Wenn sie trocken, sauber und unbeschädigt sind, können zudem alle VCI Verpackungen wiederverwendet werden.

 

So funktioniert VCI

Die Idee von flüchtigen Korrosionshemmern ist gleichermaßen genial wie einfach: Wo VCI ist, kann nichts anderes sein. Sobald das jeweilige Metallprodukt mit VCI Produkten verpackt ist, dampfen die im Material gebundenen VCI Wirkstoffe aus und verteilen sich im Luftraum der geschlossenen Verpackung. Sie legen sich dann als unsichtbarer Schutzmantel auf sämtliche Metalloberflächen. Somit finden weder Feuchtigkeit noch Luftsauerstoff direkten Kontakt zur Metalloberfläche – der Korrosionsprozess kommt faktisch zum Erliegen. Sogar ein kurzfristiges Öffnen der Verpackung bleibt ohne negative Folgen, weil sich die VCI-Schutzatmosphäre regeneriert. Nach dem Entfernen der Verpackung verflüchtigen sich die VCI Wirkstoffe innerhalb von ein bis zwei Stunden vollständig und rückstandsfrei.


 

 

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.